Der Campus Röthelheimpark

Im Juli 2011 eröffnete das Einkaufs-, Dienstleistungs- und Bürogebäude „Campus Röthelheimpark“, das die Sontowski & Partner Group (S&P) realisierte. Die Stadt Erlangen gestaltete den 1.800 Quadratmeter großen George-Marshall-Platz, der auf drei Seiten vom „Campus“ umschlossen wird. Das Investitionsvolumen des „Campus Röthelheimpark“ beträgt rund 28 Millionen, das des George-Marshall-Platzes 700.000 Euro. Im 4.600 Quadratmeter großen Erdgeschoss befinden sich attraktive Einkaufsmöglichkeiten und Einrichtungen des täglichen Bedarf. Obergeschoss und Penthouse haben Unternehmen des Dienstleistungs- und Medizinsektors ihre Büros auf 6.900 Quadratmetern bezogen.

Die in Duisburg ansässige HAMBORNER REIT AG ist seit 2011 Eigentümerin des Campus Röthelheimpark. Das Unternehmen hat sich als Bestandshalter für renditestarke Gewerbeimmobilien positioniert. Charakteristisch für das Engagement der HAMBORNER REIT AG sind nachhaltige Mietverträge und ein bundesweites Immobilienportfolio mit Schwerpunkt auf Einzelhandelsimmobilien.